Hannover, 23. Oktober 2018

enercity Contracting GmbH veräußert CNG-Tankstellen an OrangeGas Germany GmbH

OrangeGas Germany GmbH hat sechs CNG-Tankstellen in Hannover der enercity Contracting GmbH übernommen. Ab 1. November 2018 betreibt OrangeGas die Standorte.

Die OrangeGas Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft von OrangeGas B.V., die 2008 in den Niederlanden gegründet wurde und sich seitdem auf alternative Kraftstoffe konzentriert. Das Unternehmen betreibt derzeit 80 CNG-Tankstellen in den Niederlanden und ist damit Marktführer. OrangeGas ist seit 2017 auch in Deutschland vertreten und ist dort mit dem Neuerwerb von aktuell 41 CNG-Tankstellen weiter auf Expansionskurs.

"Das ist ein großer Schritt vorwärts für unseren Plan in Deutschland", kommentiert CEO Marcel Borger von OrangeGas. "Wir freuen uns, die CNG-Tankstellen von enercity in der Stadt Hannover weiter zu betreiben. Unser Ziel ist es, das Netzwerk in Deutschland auszubauen und auch hier Marktführer zu werden." 

„Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der enercity AG hat sich der Fokus auf den Bereich Elektromobilität verlagert“, sagt Corinna Kleimann, Geschäftsführerin der enercity Contracting GmbH aus Hannover. „Mit OrangeGas haben wir einen Partner gefunden, der das Geschäftsfeld CNG-Tankstellen weiter ausbauen will. Somit ist sichergestellt, dass den Kunden in Hannover und der Region auch weiterhin ausreichend CNG-Tankmöglichkeiten zur Verfügung stehen.“

Die enercity Contracting GmbH (eCG) ist ein Tochterunternehmen der enercity AG. Die eCG betreibt und betreut neben den CNG-Tankstellen in Hannover seit über 20 Jahren etwa 1.200 eigene oder gepachtete Heiz- und Energiezentralen in Deutschland. Als Hintergrund für die Entscheidung, die CNG-Tankstellen zu verkaufen, nennt enercity contracting nicht ausreichende Skaleneffekte für einen wirtschaftlichen Betrieb der CNG-Zapfsäulen. Darüber hinaus gab es eine strategische Neuausrichtung von enercity im Bereich Mobilität. Lösungen rund um die Elektromobilität werden zentrales Geschäftsfeld.

OrangeGas möchte mit einer aktiven Marktbearbeitung den Ausbau der CNG-Mobilität forcieren und CNG-Tankstellen gleichzeitig wirtschaftlich betreiben. In den kommenden drei Jahren soll das Netz in Deutschland auf 150 CNG-Tankstellen ausgebaut werden. Zum Vergleich: Über 900 CNG-Tankstellen stehen umweltbewussten Fahrern derzeit deutschlandweit zur Verfügung.

Weitere Informationen zu enercity Contracting www.enercity-contracting.de, weitere Informationen zu OrangeGas www.orangegas.com.