Menü

Freizeitbad aquaLaatzium

Wärmelieferung für das Freizeitbad aquaLaatzium

aql-aqua-fit

Bildbeschreibung: aquaFit, Laatzen

Unsere Leistungen

  • ‹Planung und Umsetzung
  • Übernahme der Investitionen
  • optimierte Kombination von Technologien
  • 24 h Störungsdienst

Das aquaLaatzium mit einer Besucherkapazität von etwa 1.000 Besuchern im Innen- und 2.000 Besuchern im Außenbereich wird jährlich von über 500.000 Gästen besucht.

Die Wärmelieferung für das "Freizeitbad aquaLaatzium" umfasst die Beheizung des Bades, verschiedener über die Anlage verteilter Becken, eines Wellnes- und Saunabereichs von 4.000 m² sowie der sanitären Anlagen.

Die Grundlast wird durch ein BHKW mit einer Leistung von 600 kW el/654 kW th gedeckt. Eingebunden in das Versorgungskonzept sind zwei Pufferspeiche mit je 5.000 Litern Speichervolumen. Die Abdeckung der Spitzenlast und die Gewährleistung der Versorgungssicherheit erfolgt über eine Doppelkesselanlage mit einer Leistung von 1.740 kW.

Das BHKW wird (bilanziell) mit Biomethan betrieben, das in einer enercity contracting eigenen Biogasanlage produziert wird. Die beiden Kessel laufen mit herkömmlichen Erdgas.

Die Fakten

Die Fakten
Einsatzenergie Erdgas, Biomethan/Biogas
Elektrische Leistung 600 kW
Thermische Leistung 2.400 kW
Wärmemenge pro Jahr 4.800. 000 MWh
Inbetriebnahme 2010

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Ansprechpartner

Bernd Ballüer
Vertrieb Öffentliche Einrichtungen, Gewerbe und Industrie, Sonderprojekte

Telefon
0511 - 430-2810
Fax
0511 - 430-1834

E-Mail senden

Bernd Ballüer
An den Seitenanfang scrollen