Umweltfreundlichkeit

Gerade für unsere Umwelt ist die steigende Anzahl von Erdgasfahrzeugen ein Grund zum Aufatmen. Schließlich weist Erdgas im Vergleich zu Benzin- und Dieselkraftstoffen die mit Abstand günstigsten Emissionseigenschaften auf.

Der Umwelt zuliebe

Erdgas hat bessere Emissionseigenschaften als Benzin- und Diesel.

Bildbeschreibung: Erdgas: Umwelt und Sicherheit

Erdgas ist verbrennungstechnisch ein optimaler Kraftstoff. Die hohe Oktanzahl von 130 sowie die homogene Verteilung im Verbrennungsraum sorgen für einen gleichmäßigen und vollständigen Verbrennungsprozess. Selbst die viel beworbenen Designerkraftstoffe weisen nur eine Oktanzahl von 100 auf.

Schauen Sie sich die unten im PDF aufgeführten Daten und Fakten zur Umwelt und Sicherheit von Erdgas als Kraftstoff an. Erklärungen zu den einzelnen Schadstoffen erhalten Sie im aufgelisteten Info-Blatt „Schadstoffe im Einzelnen“. Alle Informationen hierzu stehen für Sie zum Download bereit.

Im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen werden weit weniger Schadstoffe freigesetzt. Zudem wird die bodennahe Ozonbildung um bis zu 80 Prozent reduziert. Krebs erregende Ruß- (bei Diesel) und Benzolpartikel entstehen ebenfalls kaum.

Mit Bio-Erdgas fahren Sie sogar CO2-neutral. Details hierzu finden Sie auf unserer Seite Erdgas.

Tun Sie etwas für die Umwelt und sichern Sie sich unsere Förderung von Erdgasfahrzeugen.