Menü

Nahwärmeversorgung "Kappeln-Ellenberg"

Nachhaltige Wärmeversorgung des Wohngebietes mit Holz und Abwärme der örtlichen Biogasanlage

Kappeln Luftbild

Bildbeschreibung: Wohngebiet Kappeln-Ellenberg

Gute Gründe

  • ‹Umweltfreundliche Wärmeversorgung
  • Langfristig attraktive Wärmekosten
  • Minimaler Investitionsbedarf
  • Optimierte Kombination von Technologie

Im Wohngebiet "Kappeln-Ellenberg" wird mit Holz aus der Region und der Abwärme einer örtlichen Biogasanlage nachhaltige Nahwärme produziert.

In dem gewachsenen Bestandswohngebiet, zu dem ursprünglich eine alte Marinewaffenschule gehörte, versorgt enercity contracting circa 900 Wohneinheiten, bestehend aus Ein- und Mehrfamilienhäuser und Geschossbauten.

Als die Marinewaffenschule geschlossen wurde nahm enercity contracting die Situation zum Anlass, mit dem technische Konzept, der Installation eines Holzheizkessel (850 kW), der für die Erzeugung der Grundlast zuständig ist, die Anlage zu modernisieren. In 2011 wurde das Konzept durch Einbindung einer Biogasanlage, die unweit des Heizhauses Ellenberg erstellt wurde, erweitert. Der Betreiber der Biogasanlage errichtete unmittelbar neben dem Heizhaus ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit 900 kW Wärmeleistung zur Einspeisung der Fernwärme in das etwa 4.200 Meter lange Wärmetrassennetz der enercity contracting. Für die Absicherung der Wärmespitzenlast und als Reserve stehen weiterhin die drei vorhandenen Erdgaskessel mit 4.500 kW und 7.500 kW zur Verfügung. 

Duch die Kombination aus BHKW, Holzheizwerk, Nahwärmenetz und Eneuerbaren Energieträgern wurde ein sehr effizientes und nachhaltiges Versorgungskonzept realisiert.

Die Fakten

Die Fakten
Einsatzenergie Biomethan/Biogas, Holz/Pellets
Thermische Leistung 13.750 kW
Wärmemenge pro Jahr 3.500 MWh
Inbetriebnahme 2011

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Ansprechpartner

Stefan Harders
Vertrieb enercity contracting Nord

Telefon
040 - 25 30 38-23
Fax
040 - 25 30 38-38

E-Mail senden

Stefan Harders
An den Seitenanfang scrollen