Hannover

Wohngebiet Ahlem

Nahwärmeverbund "An der Gartenbauschule" in Hannover-Ahlem


  • Thermische Leistung 2.310 kW
  • Elektrische Leistung 250 kW
  • Branchen Wohnungswirtschaft
  • Einsatzenergien Biomethan, Erdgas, Wasserstoff
  • Technologien BHKW, Brennstoffzelle, Kessel

In Ahlem versorgen wir das stadtnahe Gebiet "An der Gartenbauschule" mit circa 240 Wohneinheiten mit Wärme. Bereits vorhandene Gebäude aus Wohnungsbau und Gewerbe wurden ebenfalls in den Nahwärmeverbund integriert und profitieren von dem nachhaltigen Versorgungskonzept.

Über ein BHKW wird in Kraft-Wärme-Kopplung der größte Teil der benötigten Wärme und nebenbei noch Strom produziert. Die eingespeiste Strommenge entspricht dem Jahresbedarf von circa 550 Haushalten. Verteilt wird die Nahwärme durch ein mehr als 2.600 Meter langes Trassennetz. Die Grundlast wird durch das BHKW gedeckt. Die Abdeckung der Spitzenlast und die Gewährleistung der Versorgungssicherheit erfolgt über eine Gaskesselanlage.

Das BHKW wird mit Biomethan betrieben, das in einer enercity contracting eigenen Biogasanlage produziert wird.

Seit August 2017 betreibt enercity contracting zusätzlich eine Brennstoffzelle mit 1,5 kW elektrischer Leistung und erzeugt damit etwa 12.000 kWh Strom pro Jahr. Der erzeugte Strom wird zur Deckung des Eigenbedarfs in der Heizzentrale (u. a. für Pumpenstrom und Beleuchtung) des Nahwärmeverbunds  "An der Gartenbauschule" in Hannover-Ahlem genutzt.