FAQ - Die häufigsten Fragen und Antworten


Wie wurde das mögliche Versorgungsgebiet definiert?

In dem Projekt wurde das Betrachtungsgebiet auf Basis der geologischen Verfügbarkeit, Platzangebot für eine Heizzentrale, großen Wärmesenken (Schulen, Krankenhausneubau) und Wärmeliniendichten ermittelt.



Wann bekomme ich ein Wärmelieferangebot?

Auf Basis der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie werden wir allen Kunden im identifizierten Versorgungsgebietes voraussichtlich Mitte 2025 eine verbindliches Wärmelieferangebot erstellen.



Welchen Vorteil habe ich durch den Anschluss an das Nahwärmenetz?

Die Wärmeversorgung über das Nahwärmenetz erfolgt auf Basis von 100 % erneuerbaren Energien. Somit werden alle Anforderungen für Bestandgebäude und Neubauten nach dem Gebäudeenergiegesetz und des Wärmeplanungsgesetzes eingehalten.

Zudem handelt es sich um eine sehr sichere und zuverlässige Art der Wärmeversorgung. Es sind keine kundenseitigen Instandhaltungsmaßnahmen in die Erzeugungsanlagen notwendig und die errichtete Infrastruktur ist eine zukunftssichere und langlebige Art der Wärmeversorgung und Verteilung.