Bioenergie Kerpen-Sindorf GmbH

Die Bioenergie BiKS (Kerpen-Sindorf) GmbH ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft der enercity Contracting GmbH.

Historie der Bioenergie Kerpen-Sindorf GmbH

BiKS Teaser 740

Bildbeschreibung: Biogasanlage BiKS

Die enercity contracting hat über die Bioenergie BiKS GmbH (Kerpen-Sindorf) als 100% Tochter durch den Kauf zweier Biogasanlagen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ihr deutschlandweites Engagement im Bereich Biogasanlagen nochmals erweitert. Damit ist die enercity contracting bundesweit bereits an sieben Biogasanlagen mit unterschiedlichen Anteilen und Aufgaben beteiligt. Vier der Biogasanlagen speisen das zu Biomethan aufbereitete Gas in das öffentliche Netz ein; bei den anderen drei Projekten wird das Biogas vor Ort in Strom und Wärme umgewandelt.

Biogasanlage Kerpen-Sindorf

Mit Stichtag 01.08.2016 hat die 100%ige Tochter der enercity contracting, die Bioenergie BiKS GmbH, die Biogasanlage in Kerpen Sindorf erworben. Ein Energieversorger aus Aachen hat sich aufgrund einer strategischen Neuausrichtung seines Unternehmens von seinem Geschäftsfeld Biogas getrennt, sodass die enercity contracting die sich bietende Chance nutzen konnte. Auf der Anlage wird das produzierte Rohbiogas in einer Gasaufbereitungsanlage zu Biomethan veredelt und in das öffentliche Gasnetz eingespeist, um in von enercity contracting betriebenen Blockheizkraftwerken (bilanziell) in eigenen Anlagen an anderen Standorten bundesweit eingesetzt zu werden.

Biogasanlage Lustadt

Rückwirkend zum 3. November hat die enercity contracting über ihre 100% Tochtergesellschaft, die Bioenergie BiKS GmbH, in der Südpfalz die Biogasanlage Lustadt übernommen. Die Biogasanlage umfasst drei BHKWs, mit denen das erzeugte Biogas vor Ort zu Strom und Wärme umgewandelt wird. Die produzierten Mengen reichen aus, um etwa 3.500 Haushalte mit regenerativem Strom  und 900 Haushalte mit regenerativer Wärme  ein Jahr lang zu versorgen.